Aktuelles

Ab Montag, den 23.11.2020, wird der REHASPORT im Verein Aktiv-Berlin e.V. weitergeführt

Der Berliner Senat hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, dass ärztlich verordnetes Funktionstraining und ärztlich verordneter Rehasport in festen Gruppen wieder ausgeführt werden dürfen. Rehasport wird mit folgenden Auflagen wieder erlaubt:

  • Ärztlich verordnetes Funktionstraining und ärztlich verordneter Rehasport in festen Gruppen von 10 Personen zuzüglich einer übungsleitenden Person
  • In begründeten Einzelfällen sind auch mehr Personen zulässig, wenn es absolut notwendig ist, um die Übungen ausführen zu können

Damit folgt der Berliner Senat den Forderungen des Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Berlin (BSB), ärztlich indizierten Rehabilitationssport nicht mit Freizeit- und Breitensport gleichzusetzen. In einem Brief an die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung vom 02.11.2020 hatte der BSB die dringende Weiterführung des ärztlich indizierten Rehabilitations- Sports unter Einhaltung aller Hygieneschutz-Maßnahmen gefordert.

 

https://bsberlin.de/switch/news-detailansicht/rehasport-in-gruppen-bis-10-personen-erlaubt


Pilates via Zoom

 

Tanzgymnastik, Yoga und Funktional Fit pausieren.

PILATES findet via Zoom statt – Informationen dazu erhalten Sie an der Anmeldung.